Rijeka- Ljubljana, 121 Km, 7:30h, 1570 Hm

Ich wollte heute morgen mein Rad in einen Radshop bringen, die das Quietschen beheben sollten. Aber nachdem auch der 3. Laden geschlossen hatte, beschloss ich nicht länger zu suchen und fuhr in Richtung Ljubljana. Das Quietschen war heute mal wieder verschwunden. Diese Technik!!! Es ging heute nur bergauf bis auf ca. 600 HM. Als Ich die Grenze von Slowenien erreichte, aenderte sich das Landschaftsbild. War es vorher noch steinig, so gab es nun grüne Wiesen und Wälder. Sehr angenehm für mein Auge. Auch die Steigungen kamen mir plötzlich nicht mehr so steil vor. Und die Dörfer erinnerten mehr an Österreich. Endlich erreichte ich Ljubljana mit den Alpen im Hintergrund, tolles Bild und ich beschloss noch einen Tag länger hier zu bleiben, um das Rad durchchecken zu lassen und mir die Stadt anzusehen. Das Hostel ist wieder einem Hotel angegliedert. Sehr schön und ich bin müde. Hoffentlich gibt es beim Italie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*